Haben Sie auch schon öfter das Gefühl gehabt, dass Recht und Gerechtigkeit nichts miteinander zu tun haben?

Daher sehe ich es als meine Aufgabe an in zahlreichen Lebensbereichen Ihnen zu Ihrem Recht zu verhelfen. Hierbei steht die individuelle Beratung für mich im Vordergrund. Egal, ob Sie mit Fragen eines mittelständisches Unternehmen zu mir kommen oder als Privatperson. Ich nehme mir die Zeit mit Ihnen die rechtliche Lage zu erörtern und für Sie die beste Lösung zu finden.

Ich lege viel Wert auf eine vertrauensvolle und persönliche Mandantenbeziehung, dies ist Grundlage für eine effiziente und erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Ihnen als Kunden und mir als Dienstleisterin.

Sollte ich einmal nicht den für Sie notwendigen Tätigkeitsschwerpunkt bearbeiten, so arbeite ich in Kooperation mit Kolleginnen und Kollegen aus anderen Schwerpunktbereichen zusammen, um Ihnen dennoch eine um umfassende Beratung und Vertretung empfehlen zu können.

 

Ich bin 1976 in Hannover geboren und absolvierte nach dem erfolgreich abgeschlossenen Studium der Rechtswissenschaften die Weiterbildung zur Wirtschaftsjuristin. Nach Abschluss des 2. Staatsexamens war ich zunächst als angestellte und später als freiberufliche Assessorin in einer renommierten hannoverschen Kanzlei für den Bereich Zwangsverwaltung und Hausverwaltung mitverantwortlich. Hierbei lag der Schwerpunkte im Bereich des Miet- und allgemeinen Zivilrechts. Zu meinen Aufgaben gehörte es, Nebenkostenabrechnungen zu erstellen und  zu überprüfen und das Immobilienrecht anzuwenden. 

Neben meiner Zulassung zur Anwaltschaft im Jahr 2008 und meiner selbständigen Tätigkeit als Rechtsanwältin, war ich als Sachbearbeiterin bei der VHV Allgemeine Versicherung AG in Hannover tätig. Hierbei habe ich überwiegend im Bau- und Architektenrecht sowie im Versicherungsrecht gearbeitet. Auch im Jahr 2011 habe ich diese Versicherung vorübergehend nebenberuflich unterstützt.
Seit dem Frühjahr 2009 habe ich meinen Hauptsitz in Hannover-Linden auf dem Gelände von hannoverimpuls (früher EGZ Hannover). Dort sowie in meiner Heimatstadt Sehnde, in der sich meine Zweigstelle befindet, biete ich auch Hausbesuche an.

Mein heutiger Arbeitsschwerpunkt liegt im allgemeinen Zivilrecht, sowie im Sozialrecht.

Was bedeutet hierbei allgemeines Zivilrecht?
Meine Tätigkeit umfasst vorwiegend das Miet-, Kauf- und Erbrecht. Weitere Berührungspunkte ergeben sich mit meinen weiteren Tätigkeitsschwerpunkten im Versicherungs- und Sozialrecht. Im Bereich des Versicherungsrechts ergeben sich wiederum Berührungspunkte mit dem Verkehrsrecht.

Wie kam es zu dem Berührungspunkt mit dem Sozialrecht?
Der Zusammenhang zwischen Zivil- und Sozialrecht hat sich aus dem Bereich der Betreuungen ergeben. Ich bin umfassend im Gebiet der rechtlichen Betreuung tätig. Ich arbeite als Berufsbetreuerin und kooperiere mit zwei geschätzten Kolleginnen, die als Berufsbetreuerinnen tätig sind. Hierbei stellen sich häufig Fragen auf dem Gebiet des Arbeitslosen-, des Schwerbehinderten-, Renten und Krankenversicherungsrecht. Ob es nun um die Nachberechnung Ihrer Rentenansprüche oder die Überprüfung Ihres Hartz IV-Bescheides geht, für mich sind diese Gebiete eine tägliche Bereicherung meiner Arbeit.

Daneben bin ich Hausverwalterin für einige kleinere Objekte in Hannover und Umgebung. Die Objektbetreuung ist das Hauptarbeitsfeld. Ich vermittele bei sämtlichen Fragen zwischen Mietern, Handwerkern und Eigentümern. Ob es um Denkmalschutz und Versicherungen geht oder ob es sich um Probleme zwischen Mietern und Vermietern handelt. Ich bin stets darauf bedacht eine pragmatische Lösung zu finden.

Ich freue mich auf Ihre Anfrage!